Über

Hey, ich bin die Nyka und werde euch hier Empfehlungen, Beschreibungen und Rezensionen ueber Buecher, Filme und Spiele bringen. Das ganze kommt unregelmaessig(!!!) Heisst: Es kann an einem Tag 5mal kommen, aber dann einen Monat nicht mehr. Ich hoffe ihr versteht das und vergesst das nicht. Mein Alter werd ich mal als ein Geheimnis wahren, denn wie schon gesagt: Eine Dame fragt man nicht nach dem Alter. Ich hoffe echt, die die mich kennen verpfeifen mich nicht xDD Ich heisse in echt Nicole und habe Nyka von dem Spitznamen meiner Eltern fuer mich "Nika" abgeleitet, was uebrigens auf griechisch Sieg bedeutet. Ich liebe die griechische Mythologie, habe keine Religion und mag Schocko ._. (Wer nicht?)

Alter: 103
aus: 65737 SagIchDirNunWirklichNichtHausen
 
Schule: ManWirdNochVerrückt in SagIchNichtHausen
Universität: NochVerrückter in SagIchDirAuchNichtHausen


Werbung




Blog

Misty Falls- meine erste englische Buchrezension

Ich weiß, dass eine professionelle Rezension etwas anders abläuft, aber mir ist es egal. Nachdem das jetzt gesagt ist, endlich mal meine erste englische Buchrezension eines Buches aus der Macht der Seelen Reihe, die übrigens meine Lieblingsreihe ist. Misty ist ein Savant begabt mit dem Geschenk der Wahrheit. Sie kann nur die Wahrheit sagen und wenn sie ihre Gabe nicht unter Kontrolle hat können auch um sie herum Leute nur die Wahrheit sagen. Das führt natürlich dazu dass sie eine wandelnde Katastrophe ist. Ob sie nun einem Jungen sagt, dass er einen tollen Hintern hat oder einer Zicke die Meinung sagt vor der ganzen Schule, spannend ist es mit ihr immer. Doch auf ihren Seelenspiegel muss sie noch bis 18 warten, da ihre Tante Crystal, welche eine Seelensucherin ist, ihren Seelenspiegel bis dahin vor ihr geheimhält. Doch plötlich bricht eine Serie von Morden bei Savantjugendlichen aus. Alle geschehen unvorhergesehen und dem Opfer fehlt physisch nichts. Deshalb werden sie, ihre Freunde Summer und Angel und ein ganzes Savantcamp in die Ermittlungen reingezogen. Allein Uriel und sein neugefundener Seelenspiegel, Tarryn erfahren etwas Glück.... ------------------------------- Okay, ist jetzt echt nicht meine beste Beschreibung, aber was solls. Ich bin mir noch nicht sicher was ich vom Buch halten soll, aber es ist auf jedenfall mindestens so gut wie Finding Sky. Wenn ich es auf deutsch durch habe, kommt nochmal eine ausführliche Meinung ;D

Nyka am 4.2.15 19:51, kommentieren

buchkiste am 5.2.15 17:46, kommentieren

buchkiste am 5.2.15 17:46, kommentieren

Percy Jackson - der Harry Potter der griechischen Mythologie?

Hab mir jetzt Percy Jackson durchgelesen und hier kommt endlich eure Rezension!

Als erstes: Auf jedenfall das Lesen wert und würde es mir nach einiger Zeit vllt. nochmal durchlesen.

 

Dann muss ich noch die unübersehbaren Harry Potter Elemente erwähnen. Es ist kein zweites Harry Potter (Obwohl es fast genug Bände hätte...), aber hat schon Ähnlichkeiten, welche mit dem ganzen Namen des Protagonisten im Titel anfangen. Ich könnte noch eine ganze Reihe aufzählen, aber auch sehr auffällig ist das mit dem Bösewicht.

Der Plot des Buches ist Schuld des besiegten Bösewichts, welcher nicht ganz besiegt ist und erst Zeit braucht sich zu regenerieren, wenn er das überhaupt tut. Er zettelt die ganze Geschichte des ersten Buches an, um wiedererweckt zu werden (Oder sowas in der Art).

Er hat einene Verbündeten, von welchem es nie zu erwarten wäre und welcher als Freund gewertet wurde. All das wird jemand anderem angehängt.

 

Aber davon abgesehen ist das Buch genial und hat mich sehr oft zum Lachen gebracht.

 

Es geht um den Jungen Percy Jackson (Perseus Jackson), welcher plötzlich rausfindet, dass er ein Halbgott ist. Und zwar einer der stärkeren Art.

Er findet 2 Freunde, einen Jungen und ein Mädchen welche auch außergewöhnlich sind und soll nun beweisen, dass er einen Diebstahl nicht begangen hat, welcher ihm von den Göttern angehängt wird. 

 

Ich würde das Buch auf jedenfall empfehlen.

 

Bis nächstes Mal, was auf jeden Fall bald ist, meine süßen Buchliebhaber!

Nyka am 28.10.14 19:55, kommentieren

Wieder daaa

Ja, eure Nyka ist wieder da =D Da ich grade angefangen habe "Percy Jackson" zu lesen, allgemein sehr schnell lese und mich tierisch für die griechische Mythologie interessiere kommt auf jedenfall bald eine Rezension dazu (Falls ichs nicht vergesse) Freut euch! Und wer will kann mir eine griechische Mythe/einen griechischen Helden in den Kommentaren erzählen. Wer eine kennt, welche ich nicht kenne kriegt einen Kerks =P

Nyka am 26.10.14 21:38, kommentieren

Spieleempfehlung again =O

Diesmal ist es eine App, die manche von euch sicher kennen. "2048", in diesem Spiel ist es das Ziel die Blöcke immer so zu verschieben, dass sich Paare bilden, die dann das Doppelte werden (z.B. 2+2=4+4=8+8=16, etc....) Die höchste zu erreichende Zahl ist 2048. Ob man die aber auch verdoppeln kann, dazu hab ich leider keine Infos, aber ich glaube eher nicht. Das Game ist ganz simpel und hat einen Score, der für jeden kombinierten Block die Summe dazurechnet. Eigntl. ein ganz leichtes Prinzip. Und es wird langweilig. Deshalbt haben redBit Games eine Alternative entwickelt "2048 plus/challenge edition" Da gibts natürlich die originale Version, aber auch eine Version mit einem 5x5 Feld, wobei das originale 4x4 ist. Außerdem gibt es einige Level, wo man z.B. in einer bestimmten Zeit eine bestimmte Nummer oder Score erlangen soll. Das ganze ist ganz spaßig und würde von mir eine 1- kriegen. Die - dafür, dass die Level zu schwierig sind. Ich hab nichtmal beim 1. Level mit aller Mühe 3 Sterne erreicht. Also, ihr Spiellieber, schöne Grüße von eurer Nyka x3

Nyka am 2.7.14 22:21, kommentieren

Musik ist auch im Paket ;D

Also, ja, ich hoffe es ist net schlimm, dass ich iwie in jedem Titel ;D benutze xDD Diane Weigmann und Anna Depenbusch sind meine absolouten Favoriten neben zahlreichen kleineren YTmusikern. Beide singen nur auf deutsch und haben eher metaphorische Texte (Was ich glaube auch so an ihnen mag xDD) Mein Favoriten von Anna Depenbusch sind unter anderm "Monoton", "Karaokenacht", "Leinenlos", "Genau hier/Schlaflied" und "Tim liebt Tina". Von Diane Weigmann sind es "Von Hier ins Jetzt", "Zehntausend Meter freier Fall", "Unter dem Meer" und "Vergiss nicht". Aber insgesamt sind alle ihre Songs mehr oder weniger toll. Anna Depenbusch hat soweit bekannt ein Album, welches von anderen geplant wurde, ein Selbstgeplantes und eins, wo es nicht so bekannt ist. Jedenfalls net mir =D Diane Weigmann ist mir darüber überhaupt nichts bekannt. Diane Weigmann sing/sang unter anderem ein paar Lieder in "Winx Club" und glaubt mir, die meisten sind sogar beliebter, als das englishe Original. Anna Depenbusch hatte ein etwas berühmteres Interview im Fernsehen und z.B. auf Simfy oder Spotify (Musikanbieter, wobei ich den 2. herzlichst empfehle) kann man zu jedem der Songs ihres selbstgeplanten Albums "Die Mathematik der Anna Depenbusch" ein kleines Interview hören mit spontan gespielten Musikeinlagen teilweise. Ich empfehle beide von Herzem, Eure Nyka x3

Nyka am 30.6.14 18:19, kommentieren

Musik ist auch im Paket ;D

buchkiste am 5.2.15 17:47, kommentieren

Ein wunderschön rührender Film

Ein Monster in Paris (Originalausgabe: Un Monstre á paris) Ein wunderschöner Film, der eine "Die Schöne und das Biest"- geschichte erzählt. Raul, ein Lieferant und Emile, sein Freund, ein Fotograf liefern bei einem Professor etwas aus, da aber Raul seine Finger nicht von den Fläschchen auf des Professors Tisch nicht lassen kann, erschaffen sie ein Monster. Die Karbarretsängerin Luzy, welche das Monster findet, verkleidet es und versteckt es. Mit seinem musikalischen Talent tretten sie nun zusammen auf. Leider wird das ganze schneller herausgefunden, als es ihnen lieb ist. Werden sie es schaffen das Monster zu retten? ----------------------------------------------------------------------------- Ich liebe diesen Film und wurde darin 2mal zum weinen gebracht (Was bei mir WIRKLICH selten ist). Ich hoffe, wenn ihr ihn guckt, gefällt er euch auch und mache jetzt Schluß. Es war etwas weniger, da ich wirklich wenig Zeit habe und noch was vorhabe, ich hoffe ihr verzeiht es mir. Eure Nyka

Nyka am 28.6.14 19:44, kommentieren

Etwas für jung bis alt hab ich auch ;D

Diesen Test schreib ich nun aktuell jetzt. Ein sehr gutes Buch, welches, wie einige Rezensionen auch sagen, von 9-99 jedem gefällt. "Molly Moon" Natürlich gibts auch Fortsetzungen des Buches. Die gesamten Werke: "Molly Moon" "Molly Moon und das Auge der Zeit" "Molly Moon und der indische Magier" "Molly Moon und der verlorene Zwilling" und "Molly Moon und der Verwandlungszauber" Ich verstehe es, wenn euch die Titel jetzt etwas abschrecken, da sie... Nun ja, eher was für Kinderbücher sind. Ich hoffe ihr lest euch jetzt trotzdem den Rest durch =) Was, wenn man jemandem seinen Willen aufzwingen könnte? Man müsste es nur zu sagen, er würde bis zum Selbstmord alles tun? Das wäre natürlich sehr gefährlich für die Menschheit. Alles würde im Chaos versinken, jeder müsste sich gegen Kontrollversuche wehren. Doch es gibt wirklich welche, die das können! Nicht viele und erstaunlicherweise nur wenige missbrauchen ihre Macht. Aber es gibt welche. Und es gibt welche, die diese Macht erwerben wollen und die haben nie Gutes im Sinn. 1.Buch: Molly Moon ist eine Waise. In einer Marshmallowschachtel vor dem Waisenhaus abgesetzt, wo sie zwar von der liebenswürdigen Nanny verwöhnt und ihrem Freund Rocky belustigt , aber auch von der unbarmherzigen Waisenhausleiterin und der erbarmungslosen Köchin geärgert wurde. Eines Tages aber, zerstreitet sie sich mit Rocky und läuft weg, bis sie sich in der örtlichen Bibliothek wiederfindet. Aber ihr Fund dort hat monströse Folgen auf ihr Leben! Sie lernt hypnotisieren und Ruck Zuck ist sie in New York, um Rocky wiederzufinden, welcher adoptiert wurde. Doch der böse Mr. Nockmann ist ihr dicht auf den Fersen... 2.Buch: Nachdem das Waisenhaus sich zu einem Ort der Freude entwickelt hat, leben dort Molly und Rocky in aller Ruhe und sorgen mit der liebevollen Nanny für die andern Kinder. Doch Molly kann einfach nicht aufhören an den Diamanten zu denken, den sie in New York ausversehen mitgenommen hat. Da sie Rocky jedoch versprochen hat, niemanden mehr zu hypnotisieren, hält sie es kaum aus. Eines Tages versucht sie deshalb einen Busch zu hypnotisieren, nur so, zur Übung, als sie plötzlich ein seltsam kaltes Gefühl kriegt. Doch als sie auf der Jagd nach dem hypnotisierenden Verbrecher Primo Cell ist, versucht sie es nochmal, mit erschütternden Auswirkungen... 3.Buch: Nach dem letzten Abenteuer kurz durchgeatmet, ihre Eltern kennengelernt und schon wieder weg. Diesmal leider nicht freiwillig. Sie wurde nämlich entführt, der Auftragsgeber hingegen macht ihr große Sorgen, denn der indische Hypnotiseur ist darauf aus, sie umzubringen, damit sie seinen Plan nicht verhindern kann... Zeitparadoxe? Nun, die wird es geben, denn Molly lernt in diesem Band das Zeitreisen. Um sich selbst davor zu retten, bei dem Magier aufzuwachsen muss sie ihr dreijahrealtes Ich von ihm zurückholen. Mit etwas Zeittrickserei, 3 erstaunlichen Steinen und ihren 2 Freunden- und natürlich ihr Hund Petula- schafft sie es ja vielleicht? 4.Buch: Wenn sie schon zeitreisen kann, muss es ja unbedingt mal in die Zukunft gehen. Kaum zu Hause angekommen, erfährt sie von ihrem Zwillingsbruder, der bei der Geburt entführt wurde und macht sich in Vergangenheit und dann Zukunft auf, um ihn von der grausigen Prinzessin zurückzuholen. Leider wird sie eingesperrt und Rocky hypnotisiert. Als sie aber mit Petula rumsitzt sieht sie plötzlich Bilder über dem Kopf der Möpsin, was es damit wohl auf sich hat? 5. Buch: Gerade, als Molly geglaubt hat, sie überrascht nichts mehr, soll sie ein 2. Buch von Logan, dem Autor des Hypnosebuches finden! Dabei lernt sie die Kunst des Morphens, bei dem sie sich in andere Leute versetzt. Und weil es so kommen muss, sind die Auftragsgeber natürlich böse und Molly muss entkommen. Durch Marienkäfer, Piloten und sogar die Königin morpht sie sich durch! .............................................. Ich persönlich finde das 5. Buch ist ein Desaster. Ach, nö, ein 2. Hypnosebuch, wo z.B. auch das mit Zeitanhalten und Zeitreisen drinstand! Klar, wieso auch nicht! Das 2. und 4. Buch hingegen haben mir am meisten gefallen und ich hab vor, bald das 4. nochmal zu lesen. Die ersten 2 hab ich zuhause und ich hoffe wirklich, ich hab nicht zuviel gepostet. Und ich hoffe auch, dass diese bescheuerten Absätze diesmal gehen >.<

Nyka am 27.6.14 17:31, kommentieren

Etwas für jung bis alt hab ich auch ;D

buchkiste am 5.2.15 17:47, kommentieren

Nun, erstmal eine wunderschöne Buchreihe

Die Macht der Seelen Reihe ;D "Finding Sky" "Saving Phoenix" "Calling Crystal" Es gibt normale Menschen. Und es gibt Savants, hauptsächlich normal, aber jeder von ihnen hat besondere Fähigkeiten und wird von einer besonderen Legende fasziniert. Die Mythe der Seelenspiegel. Es heißt, für jeden Savant gibt es das perfekte, ihn ergänzende Gegenstück. Man sagt, nur wer seinen Seelenspiegel findet ist komplett. Man sagt, wer ihn nicht findet rutscht ins Verderben. Man sagt, er wechselt dann auf die dunkle Seite. 1.Buch: Sky ist eine Waise. Ohne Eltern oder Habgut auf einer Bank in den Straßen gefunden. Wanderte jahrelang von Pflegeeltern zu Pflegeeltern. Sky weiß was es bedeutet eine Außenseiterin zu sein. Nur allzu gut. Sie hatte Glück, dass ihre Pflegeeltern Sally und Simon Bright sie aufgenommen haben, sie kümmern sich sehr um das adoptierte Mädchen. Sie ist aber alles in einem, außer ihrer mysteriösen Vergangenheit, ein ganz normales Mädchen. Bis Zed Benedict kommt. 2.Buch: Phoenix gehört seit eher zu den diebischen Banden Savants, die für die Beute auch mal ihre Begabungen benutzen. Leider aber nicht freiwillig. Sie wurde in das ganze Chaos reingeboren und ihr ist alles egal, seit vor einigen Jahren ihre Mutter an Krebs gestorben ist. Der Seher wollte sie nicht ins Krankenhaus lassen. Der Seher kontrolliert alles. Selbst den Willen. Bei einem besonderen Auftrag aber explodiert ihre Beute plötzlich. Was hat ihr geheimnisvolles Opfer Yvees Benedict mit der ganzen Sache zu tun? 3.Buch: Crystal war immer das schwarze Schaf in der Famillie, seit ihr Vater gestorben ist läuft bei ihr alles nur schief. Einen Job findet sie nicht, hübsch ist sie auch nicht, viel zu groß und mit Löwenmähne! Bis ihre Schwester Diamond auf ihren Seelenspiegel Trace Benedict trifft. Vielleicht ist sein Bruder Xav doch nicht so fies, wie es anfangs scheint? Nun, diese Beschreibungen hab ich vor einer Weile geschrieben und einfach rausgeholt, da sie das ganze perfekt beschreiben. Ich hoffe das grämt jetzt niemanden Die Autorin schreibt grade an ihrem 4. Buch (Leider in english) "Misty Falls", wobei euch der Name "Misty" nach diesen 3 Büchern bekannt sein sollte ;D Guckt einfach mal. Sind meine Lieblingsbücher. Das Zweite find ich iwie am schönsten. Ich hoffe, ihr teilt mir in den Comments mit, welches eures war bzw. obs euch überhaupt gefallen hat ;D Fröhliches Lesen, eure Nyka

Nyka am 26.6.14 20:16, kommentieren

Nun, erstmal eine wunderschöne Buchreihe

buchkiste am 5.2.15 17:47, kommentieren